Fechten im Hochschulsport Heidelberg

Mit Maske und Degen

Im März 2018 kam das Marketing-Team des Fechtclubs Heidelberg auf mich zu und fragte an, ob ich mir vorstellen könnte, für den Hochschulsport Heidelberg ein Konzept für ein Foto zu entwerfen. Die Idee dahinter: Möglichst viele Studierende sollten angesprochen werden.

In Zusammenarbeit entschieden wir uns für den größten Hörsaal der Neuen Universität in der Altstadt als Shootinglocation. Von den dunklen Holzbänken versprachen wir uns einen passenden Kontrast zur weißen Fechtkleidung, sodass die Fechter automatisch und ohne Nachbearbeitung hervorgehoben werden sollten. Auch sind die meisten Heidelberger Studierenden mit der bunten Decke des Hörsaals vertraut – so wollten wir sicherstellen, dass dem Foto von studentischer Seite aus möglichst viel Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Nachdem also der Raum gebucht und diverse Fechtmodelle ausgesucht und eingeladen worden waren, probierten wir einige Posen und Fechtaktionen im Hörsaal aus. Vielen Dank an alle Mitwirkenden für den reibungslosen Ablauf und ein Projekt, wie man es als Fotograf nicht jeden Tag umsetzen darf!

M | Emanuela & Jan

P | TSG Rohrbach, Heidelberger Fechtclub

O | Hörsaal 13 der Neuen Universität

D | April 2018