FAQs

Mit welchen Preisen kann ich rechnen?

Jedes Engagement ist anders und individuell. Ich bin der Ansicht, dass sich die Bedürfnisse meiner Kunden in fertigen Preispakete nicht optimal widerspiegeln. Deshalb erstelle ich ausschließlich Angebote, die auf Dich persönlich zugeschnitten sind – Du bekommst genau das, was Du auch brauchst. Lass mich wissen um was es geht!

Wie erhalte ich meine Fotos?

Nachdem ich Deine Fotos fertig bearbeitet und optimiert habe, bekommst Du grundsätzlich per E-Mail einen privaten Link mit einem persönlichen Passwort. So kannst Du dir alle fertigen Fotos downloaden. Auf Anfrage sind natürlich auch zusätzliche Übergabemöglichkeiten (z. B. DVD, USB-Stick, Abzüge, Album) möglich.

Werden meine Fotos irgendwo veröffentlicht?

Niemals ohne Dein explizites Einverständnis. Als Fotograf bin ich darauf angewiesen, meine Projekte und Arbeiten für mögliche Interessenten zu veröffentlichen. Deshalb begrüße ich es grundsätzlich sehr, wenn ich eine kleine Auswahl der entstandenen Fotos als eine Art Tagebucheintrag in mein Portfolio aufnehmen darf. Falls Du damit einverstanden bist, wählen wir die Fotos gemeinsam aus, sodass wir beide damit zufrieden sind.

Gibst Du die RAW-Dateien heraus?

Die Herausgabe von Rohdaten ist leider generell nicht möglich. Die RAW-Datei eines Fotos dient zur Feststellung der Eigentümerschaft und als Nachweis für das Urheberrecht. Als digitales Negativ sollten deshalb die Rohdaten stets beim Urheber – dem Fotografen – verbleiben.

In welchen Größen bekomme ich die Fotos?

Damit Du möglichst flexibel im Umgang mit deinen Fotos bist, stelle ich Dir alle Fotos immer in drei verschiedenen Größen als Download zur Verfügung.

  1. Druck | die höchste Auflösung für ein Maximum an Qualität (etwa bei Abzügen)
  2. 1080px | eine gute Größe, wenn die Fotos auf einer Homepage veröffentlicht werden sollen
  3. 2048px | die optimale Auflösung, damit die Fotos auf Facebook und Instagram nicht unscharf erscheinen

Wie speicherst Du meine Fotos?

Ich betreibe einen privaten, eigenen Server. Darauf habe ausschließlich ich Zugriff, und die Festplatten stehen verschlüsselt bei mir im Arbeitszimmer. Somit sind Deine Daten so sicher wie nur möglich aufgehoben. Keinerlei Daten von Dir gelangen ins Netz – sowohl eine eventuelle gemeinsame Fotoauswahl als auch die Fotoübergabe funktioniert über meinen Server.

Wie lange dauert es, bis ich die Fotos bekomme?

Das kommt immer etwas auf den Umfang Deines Auftrages und meine aktuelle Auftragslage an. Wenn ich Dich auf Deiner Hochzeit fotografisch den ganzen Tag über begleitet habe, so kann die digitale Entwicklung der Fotos bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen.

Bei kleineren Aufträgen (z. B. Portraitshootings) dauert es normalerweise nicht länger als drei Tage. Falls Du trotzdem ein bestimmtes Foto ganz dringend brauchst, so ist das gar kein Problem – lass es mich einfach wissen.

Wie sicher sind meine Fotos vor Datenverlust?

Ich bin in dreifacher Ausführung ausgerüstet – das heißt, dass drei Kameras mit entsprechenden Objektiven einsatzbereit sind und zu jedem Termin von mir mitgebracht werden. Sollte so wider Erwarten ein technischer Defekt eintreten, kann ich auf zwei Backup-Kameras zurückgreifen.

Außerdem besitzen alle Kameras zwei Speicherslots. Jedes Foto, das ich mache, wird also schon in der Kamera doppelt gesichert. Sollte eine der beiden SD-Karten kaputt gehen, kann ich auf die Sicherungskopie auf der anderen Karte zurückgreifen.

Sobald ich an meinem Arbeitsplatz sitze, übertrage ich die Fotos dann auf meinen PC. Dort werden sie das erste Mal gespeichert, es erfolgt dann die sofortige Synchronisation mit meinem privaten Server, wo Deine Fotos nochmals doppelt gesichert werden. So kann absolut nichts verloren gehen!

Fotograf Heidelberg | FAQs